ÜBER STEFFI

Über mich und meinen Weg

STEFFI PRAUNSMÄNDTL

ÜBER MICH

Ich bin Steffi Praunsmändtl, Gründerin von YOGAme, zweifache Mama und waschechte Schanzerin – das heißt in Ingolstadt Mitten in Bayern geboren. Dort lebe ich nach einem Abstecher in die Münchner Agenturwelt auch heute mit meiner Familie.

Lange habe ich Yoga als Ausgleich im Fitnessstudio praktiziert und als Lifestyle-Sport angesehen. Doch dann kam alles anders: 2007 war das Jahr, das mein Leben für immer verändert hat.

Nach einem folgenschweren Verkehrsunfall als Insassin eines Taxis durfte ich auf dem steinigen Weg meiner Genesung tiefgreifende Erfahrungen sammeln. Vor allem die Verletzungsschwere: ein 3-facher Bruch des ersten Halswirbels und ein drohender hoher Querschnitt zwang mich innezuhalten und mich auf eine lange intensive Reise in ein neues Leben vorzubereiten…WEITERLESEN, wenn du mehr erfahren möchtest.

Steffi Praunsmaendtl

NEUE WEGE

SO KAM ICH ZUm YOGA

In letzter Konsequenz entschied ich mich sogar dazu, aus dem elterlichen Traditionsunternehmen auszusteigen und meinem Leben eine völlig neue Richtung zu geben: die Selbstständigkeit mit Gründung eines eigenes Yogastudios. 2010 habe ich mir nach einer zweijährigen Ausbildung mit über 520 Unterrichtseinheiten diesen Traum erfüllt: YOGAme.

SO ENTSTAND NOCH MEHR

Es war die Erleichterung und große Dankbarkeit, dass ich mich überhaupt bewegen kann, die mich jede Minute motivierte, wieder ganz gesund zu werden und etwas von diesem Glück zurückzugeben. Heute darf ich behaupten diesen Nackenschlag gemeistert zu haben und bin glücklich meine Geschichte und die Freude an der Bewegung motivierend weitergeben zu können.

Alles wird gut!

EHRENAMT

GOALS FOR KIDS e.V.

Im Jahr meines Unfalls habe ich nach diesem prägenden Erlebnis den gemeinnützigen Verein Goals for Kids e.V. mitgegründet, der schwerkranke und sozialschwache Kinder in Ingolstadt unterstützt. Als Mama von zwei gesunden Töchtern ist es mir wichtig andere, die in ihrem Leben nicht so viel Glück haben, zu stärken. Ich freue mich, dass ich zusammen mit meinem aktiven Viererteam zeigen kann, dass Ehrenamt auch in jungen Jahren mit Job und Familie vereinbar ist. Seit der Übernahme des Vorsitzes 2010 konnten wir über EUR 750.000 Spenden sammeln.

2021 wurde ich für mein soziales Engagement mit dem Bundesverdienstorden ausgezeichnet. 2024 wurden wir vom Bayerischen Ministerpräsidenten zu einem persönlichen Gespräch eingeladen.

Better Together: Alleine ist man einzigartig, gemeinsam ist man unschlagbar. Ich freue mich auf Euch.

BETTER TOGETHER

FRAUEN EVENTS

Dass Frauen zusammen eine besondere Energie und Stärke haben, habe ich auf meinem Lebensweg immer wieder erfahren: während meiner Ausbildung in einem Modeunterunternehmen, meiner Agentur-Zeit im Eventbereich, meiner Heilung nach meinem Unfall, meiner Yogaausbildung, in meinen Yogagruppen, meiner Arbeit für Goals for Kids, meinen Shoppingevents im Studio und bei vielen anderen Gelegenheiten.

Da es mir eine Herzensangelegenheit ist, mit meiner Geschichte Mut zu machen und Frauen zusammenzubringen, habe ich zusammen mit meiner Freundin Susi Braun (Gründerin des Online-Magazins Hey Sister) eigene Frauenveranstaltungen, die „Sisterhood-Events“ ins Leben gerufen.

2024 führe ich die Serie unter dem Format „Better Together“ weiter.